Annette Reuter

Text der Vorstellung für die Kirchenvorstandswahl:

Jahrgang 1968, seit 1990 verheiratet, 2 Kinder.
Mit der ev.-luth. Kirchengemeinde fühle ich mich seit vielen Jahren verbunden. Die Mitgestaltung des Krabbelgottesdienstes hat mir sehr viel Freude gemacht. Nachdem meine Kinder diesem Alter längst entwachsen sind, bringe ich mich in kirchengemeindlichen Kinder- und Jugendaktivitäten ein. Als besonders wichtig empfinde ich heutzutage das kirchliche Angebot für unsere Kinder und Jugendlichen, für Gemeinschaft und Geborgenheit so- wie als Gegenpol zur unrealen Welt der Computer.
Glaube ist für mich....Geborgenheit, Zuflucht und gibt mir ein Zugehörigkeitsgefühl. Gott ist mir stets ein guter Zuhörer und Kraftspender.