Café Wechselwirtung startet am 12. März

Das neue Projekt für Jugendliche und Senioren startet am 12. März um 15 Uhr im Großen Saal im Gemeindehaus St. Andreas.
Café Wechselwirtung ist ein Projekt, entstanden auf dem Gemeindejugendmitarbeiterwochenende im vergangenen Jahr, das sich die Vernetzung der gemeindlichen Jugend und Senioren zur Aufgabe gemacht hat. Wie der Name schon andeutet, soll dies im gemütlichen Rahmen bei Kaffee, Tee und Kuchen geschehen. Wechselwirtung deswegen, weil das Konzept ist, dass einmal die jugendlichen Teilnehmer die Gäste der älteren Generation bewirten und beim nächsten Mal die Junggebliebenen die Bewirtung übernehmen. Der Name „Wechselwirtung“ spielt auf den Begriff Wechselwirkung an, welche das Café zwischen Jugend und Senioren aufbauen will – beim ins Gespräch kommen bei Getränken und Kuchen oder bei kleinen Spielen. Die Initiatoren des Projekts, Tanja Kattinger, Saskia Rott, Janina Schmidt und Jonas Schmidt laden zum ersten Treffen alle, die sich im beschriebenen Konzept wiederfinden herzlich ein. Über eine kurze Rückmeldung zur Teilnahme beim Pfarramt unter 09141/97460 oder per Mail an jugendarbeit.foerdern@gmail.com wären sie dankbar, aber natürlich steht die Tür auch Kurzentschlossenen offen.

Tags: