Doris Eckerlein

Text der Vorstellung für die Kirchenvorstandswahl

Jahrgang 1955, verwitwet, Dipl.Rechtspflegerin (FH) beim Amtsgericht Weißenburg, im Kirchenvorstand seit 2000 als "Frau für alle Fälle".
Ich bin gerne in und für meine Gemeinde tätig, weil mir die Menschen am Herzen liegen und ich etwas für sie bewegen kann.
Glaube ist für mich meine Kraft und Vertrauen im Leben und im Tod.