Kindergottesdienst "Spurensucher"

Logo Kindergottesdienst SpurensucherVon Oktober bis Juli feiern wir sonntags um 9.45 Uhr in der Regel 14tägig unseren Kindergottesdienst für alle 5 - 13 jährigen Kinder. Seit Herbst 2003 heißt er  "Spurensucher" - denn es geht darum, mit den Kindern die Spuren Gottes in unserem Leben zu entdecken.

Kontakt: Pfarrerin Catharina Fenn, Telefon 09141 3140

"Spurensucher" besteht aus drei Teilen:

  • 1 Spielen

Am Anfang bekommen alle Spurensuchekinder am Anmeldetisch ihr Namensschildchen. Anschließend gehen sie, unterteilt nach Altersgruppen, in unterschiedliche Räume, wo sie gemeinsam mit Mitarbeitenden des Spurensucherteams zum freien Spielen eingeladen sind. In den 25 Minuten dieses Teils ist Raum zum Kennenlernen, zur Kontaktpflege oder zur spielerischen Vorbereitung auf die zweite Phase:

  • 2 Biblisch-gottesdienstlicher Teil

In diesem etwa 35-minütigen Teil versammeln sich alle Kinder im großen Saal. Hier wird miteinander gesungen, gebetet und auf biblische Geschichten gehört, die auf vielfältige, spannende und kreative Weise den Kindern dargeboten werden.

  • 3 Vertiefung in der (Klein)Gruppe

Zum letzten Teil gehen die Kinder wieder in ihre Altergruppen auseinander. In nochmals 25 Minuten versuchen  die Gruppenleiter/innen auf unterschiedliche Weise mit den Kindern zu entdecken, was die erlebte Geschichte mit ihrem Alltag zu tun hat. In der vertrauensvollen Atmosphäre der Gruppe lernen sich die Kinder und Mitarbeitenden besser kennen und wachsen zusammen. Und hier wird der Spurensucher-Kindergottesdienst mit gemeinsamem Gebet, Vaterunser und Segen abgeschlossen.

Die Spurensucher-Kinder werden dann im Foyer des Gemeindehauses von ihren Eltern wieder abgeholt.


Wer kann beim Kindergottesdient "Spurensucher" mitarbeiten?

Grundsätzlich sind alle Christinnen und Christen willkommen, die hinter unserem Leitbild (siehe rechts) stehen und ein Herz für die Kinder unserer Gemeinde haben.
Das Spurensucher-Team bietet viele unterschiedliche Möglichkeiten, sich einzubringen: Musik, Raum-Deko, Erarbeitung und Vorbereitung der Arbeitsmaterialien, Theaterspielen, Mitarbeit in der Spielgruppe, Kleingruppenleiter/in...

 
Zum Selbstverständnis des Teams

Die Mitarbeitenden verstehen sich nicht nur als Gestalter eines Sonntagvormittag- programms für Kinder, sondern als Begleiter/innen der Kinder in ihrer Lebensphase. Vertrauensvolle Beziehungen auch über den Sonntag hinaus sollen entstehen, um auf diese Weise die Kinder ganz natürlich in die Gemeinde, die Familie Gottes, hineinwachsen zu lassen und ihnen dort Heimat zu geben.


Kinderkirche
Kirche mit Kindern