Konfirmanden

Die KonfirmandInnenzeit beginnt nach den Pfingstferien mit einem Einstiegstag und endet jeweils am Jubilate-Sonntag mit der Konfirmation.

Ein "Team-Tag", ein eigens gestalteter Gottesdienst und eine 4-tägige Konfirmandenrüstzeit gehören zum Konfi-Jahr sowie der Besuch einer nahegelegenen diakonischen Einrichtung, der themenorientierte Wiedereinstiegstag (nach den Sommerferien), ein Abschlusstag wie die regelmäßige 14-tägige Konfirmandengruppe am Mittwochnachmittag.

Neben den regelmäßigen Besuchen von insgesamt 20 Gottesdiensten sollen die Jugendlichen im Rahmen eines selbst gewählten Gemeindepraktikums einen oder auch mehrere Gemeindebereiche etwas intensiver kennenlernen und dort dann auch eigenständig Verantwortung übernehmen. Die Palette an Vorschlägen reicht hier vom Kindergarten "Tausendfüßler", Altenheim St. Andreas, Weltladen "Nueva Esperanza",  Mitarbeit in einzelnen Gruppen und Kreisen bis hin zu ganz praktischen Arbeitseinsätzen bei geplanten Gemeindeveranstaltungen.

Organisiert und begleitet wird die Konfirmandenzeit von vielen jugendlichen Ehrenamtlichen und zwei Hauptamtlichen aus der Gemeinde. 

Kontakt:

Diakonin Ramona Leibinger, Tel.: 0177 7427131, E-Mail: ramona.leibinger@elkb.de

Pfarrerin Sibylle Bloch, Tel.: 09144 221133, E-Mail: sibylle.bloch@elkb.de