"Weißenburg hilft" arbeitet mit den Maltesern zusammen