Wolfgang Freyberg

Text der Vorstellung für die Kirchenvorstandswahl:

Jahrgang 1956, verheiratet eeit 1987, 2 Töchter (beide getauft und konfirmiert in St. Andreas), Museumsdirektor, Mitglied des Kirchenvorstandes seit 2011.
Auch in der nächsten Amtsperiode möchte ich gern im Kirchenvorstand engagiert mitarbeiten. Mein besonderes interesse gilt der Tätigkeit im Bauausschuss. Große Aufgaben liegen vor uns, die mit Herz und Verstand bewaltigt werden müssen. Dabei gilt für mich: Es gibt kaum ein beglückenderes Gefühl, als zu spüren, dass man für andere Menschen etwas erreichen kann.
Mein Lebensmotto wird von meinem Konfirmationsspruch bestimmt: Danket dem Herrn; denn er ist freundlich, und seine Güte währet ewiglich.