Kantorei

 

 

zur Aufführung des "PAULUS" von Mendlssohn am 6. juli 2014 in St. Andreasam

Kantorei St. Andreas bei der Aufführung von F. Mendelssohns Oratorium "PAULUS" am 6. Juli 2014

Foto: Uwe Mühling (Weißenburger Tagblatt) 

Die Kantorei, neben den anderen Chören das Herzstück des kirchenmusikalischen Lebens, bildet eine bunt gemischte Chorgemeinschaft:

Blattsänger und musikalische Laien, Jüngere und Ältere, Sänger aus der Stadt und aus dem Umland kommen aus musikalisch - sängerischem, geistlichem und Gemeinschaftsinteresse jeweils donnerstags um 19.30 Uhr im Gemeindehaus St. Andreas zur wöchentlichen Probenarbeit zusammen.

Außerdem eignete sich die Kantorei auch auf Chorfahrten bzw. -wochenenden eine reiche Erfahrung im oratorischen und im a-capella-Bereich an.
Die letzten Jahre waren geprägt von der Erarbeitung und Aufführung  von Bachs "Weihnachtsoratorium" und "Johannes-Passion", Mozarts "Requiem", Haydns "Schöpfung", Spohr's Oratorium "Die letzten Dinge", Puccinis "Messa di Gloria",  Mendelssohns "Elias" und "Paulus", Rutters "Psalmfest",und J.M.Michel's "Jazz-Messe".

Aktuell wird für den 13. Oktober 2019 die Aufführung von Händels "Messias" (u.a. mit dem weltberühmten "Halleluja" !) vorbereitet; ein detaillierter PROBENPLAN (siehe unten!) ermöglicht es auch Gast-Sängern, gezielt an diesem PROJEKT mitzuwirken!

Dieser Neustart ist eine gute Gelegenheit, endlich auch selber dort aktiv mitzumachen- und dabei will ich diesen Aufruf einerseits als dringliche Bitte, andererseits als wirklich lohnendes Angebotverstanden wissen: Denn wenn eine Stadt und Gemeinde handgemachte Musik hören, erleben und genießen will, dann müssen eben auch Menschen ihre Stimmen erheben und ihre Instrumente zum Klingen bringen.

Wieviel Freude es macht, in einer großen Gemeinschaft zu singen, wissen die vielen am besten, die sich seit vielen Jahren zu unseren Chören zählen:

Singen ist sinnlich und umweltfreundlich, kostengünstig und generationenübergreifend, gesundheitsfördernd und gemeinschaftsstiftend - und kann überzeugend etwas von unserem guten Dreieinigen Gott weitergeben.

Alle Gruppen vom Kinderchor bis zum Singkreis, vom Gospelchor bis zur Kantorei, vom Posaunenchor bis zu den Vocalisten freuen sich auf und über Ihr und Euer Interesse! Nehmen Sie Kontakt auf:

 

Ihr Kirchenmusiker KMD Michael Haag (09141 / 97 46 - 78; Michael.Haag@elkb.de